Medicleantec GmbH

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Medicleantec GmbH
Auen-Süduferstraße 67
9220 Velden, Österreich

Unternehmensbeschreibung

Wir entwickeln, produzieren und vermarkten Green Cleaning Produkte und – Konzepte zur chemiefreien hygienischen Reinigung und Desinfektion von Räumen und Oberflächen. Damit erreichen Kunden einen nachhaltigen, höheren Hygienestandard in Verbindung mit Gesundheits- und Umweltschutz und hohen Einsparungen von Kosten, Zeit und Wasser.

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Weil wir nur in einem gesunden Miteinander und mit Rücksicht auf unsere Umwelt, Resourcen und unsere Mitmenschen alle langfristig gut leben können. Je mehr Firmen und auch Personen von Kunden profitieren um so mehr sollen sie auch wieder an die Schwachen unserer Gesellschaft zurückgeben. „Einen guten Charakter erkannt man daran, wie er Menschen behandelt, von denen er nicht profitiert.“

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Weg von zuviel Globalisierung und Macht der riesigen Konzerne und hin zu mehr Unterstützung kleiner und mittelständischer Unternehmen und Regionalität.

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Wir achten darauf, dass wir besonders regional Menschen und Unternehmen unterstützen, auch in soziale und Umwelt-Projekte investieren und damit auch diejenigen unterstützen, denen es gerade nicht so gut geht und auch auf unsere Umwelt achten, bzw. daran aktiv arbeiten, diese zu schützen und für nachfolgenden Generationen besser zu hinterlassen.

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: Bewusst Gemeinsam Leben
Mehr anzeigen

Regionalwert Niederösterreich Wien AG

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Regionalwert Niederösterreich Wien AG
Litzendorf 10
3643 Maria Laach, Österreich

Unternehmensbeschreibung

Die Regionalwert Niederösterreich – Wien AG investiert mithilfe von Bürgeraktien in regionale Betriebe entlang der gesamten Lebensmittelwertschöpfungskette – also in Bauernhöfe, Lebensmittelverarbeitung, Handel und Gastronomie. Es entsteht ein partnerschaftliches Netzwerk durch Kooperation zwischen Betrieben und Aktionär*innen für biologisch und sozial nachhaltig produzierte Lebensmittel.

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Damit Ressourcen und Menschen nicht ausgenützt werden, sondern einander dienen.

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Wir vernetzen ökologisch wirtschaftende Betriebe entlang der Lebensmittelkette Biolebensmittel.

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: Bewusst Gemeinsam Leben
Mehr anzeigen

Schallmayer – Music & Sound

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Schallmayer – Music & Sound
Rosenhügelstraße 169 / 85
1130 Wien, Österreich

Unternehmensbeschreibung

Schallmayer tischt Kunst auf ! … echte Musik statt „Konserve“ und „Kommerz-Brei“. Interessant und ausgefallen oder einfach und modern, experimentell oder verspielt – jedenfalls einzigartig! Musikproduktionen, Vertonung und Sounddesign für Dokumentarfilme, 3D-Animationen, Games und Apps. Klänge, Jingles und Musik für Werbung im Radio, TV und Web.

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Dass es vielerorts an Menschlichkeit mangelt ist nicht zu übersehen. Menschlichkeit – im Sinne eines wohlwollenden Seins der gesamten Umwelt gegenüber – kann es nicht genug geben. Im Gegensatz zum Wirtschaftswachstum soll sich diese Menschlichkeit grenzenlos maximieren – für ein gutes Leben für Alle!

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Zusammenarbeit und Kooperation statt Konkurrenz. Innovationen für ein nachhaltiges Leben statt kurzweilige Ablenkung mit Konsumsucht. Tätig-sein mit Sinn statt Arbeiten nur für’s Geld. Aufwertung von systemerhaltenden Branchen wie Gesundheit & Pflege, Bildung und natürlich ökologischer Landwirtschaft.

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Ich bin bemüht, all meinen Mitmenschen gegenüber absolut ehrlich und aufrichtig zu begegnen. Meine Arbeit ist Teil meines Lebens und nicht Selbstzweck. Ich vermeide/verachte Ausbeutung und Machtspielchen. Auf Grund der in steile Schräglage geratenen Vermögensverteilung arbeite ich nicht mit Fixpreisen, um dieser Ungerechtigkeit entgegen zu wirken.

Auf die Ökonomie der Menschlichkeit wurde ich aufmerksam: GWÖ – Regionalgruppe Wien
Mehr anzeigen