Genießerhotel BERGERGUT

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Pürmayer GmbH
Oberafiesl 7
4170 St. Stefan-Afiesl, Österreich

Unternehmensbeschreibung

Ein kleines, feines Hideaway inmitten herrlicher Mühlviertler Naturidylle. Unser BERGERGUT ist ein individuelles Gourmethotel mit klarem Konzept für genussaffine Paare. Wir Gastgeber Familie Pürmayer, in der 5. Generation, legen viel Wert auf gelebte Herzlichkeit, Privatsphäre, zelebrierten Genuss mit höchstem Qualitätsanspruch, Entschleunigung, nachhaltiges Handeln und sinn-orientiertes Wirken.

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Um die Dinge (wieder) „richtig“ zu stellen, Wirtschaft/Gesellschaft im Dienst für den Mensch, im bestmöglichen Einklang mit der Natur und all ihren Wesenheiten ;). Für ein liebevolleres und ausgewogeneres Miteinander, für mehr tiefen Sinn statt noch mehr unverhältnismäßigem Gewinn.

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Mehr Tiefgang mit mehr Leichtigkeit, mehr Diversität mit mehr Wertschätzung füreinander, mehr Liebe im Tun mit mehr Freude beim gemeinsamen Handeln.

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Tagtäglich selbst dazu lernen und sinn-orientieren, Offenheit für Neues, Mut zu alternativen Wegen; herzbetonte Menschlichkeit leben und vorleben, im Fokus steht der Mensch; eigene Bewusstseinsbildung vorantreiben, mit Beispielen (Von der erfolgreichen Asyl-Lehrausbildung, über Ausbau Hackschnitzelheizung/Photovoltaik/etc. bis zur konsequenten Auswahl der verwendeten Lebensmittel) aufzeigen und das Umfeld inspirieren; Schritt für Schritt nachhaltigeres Handeln implementieren, privat und im Unternehmen; Ressourcen schonen, wertvolle Partnerschaften bilden/ausbauen/stärken,… Achtsamkeit, Dankbarkeit, Menschlichkeit im Fokus unseres Handelns und gemeinsamen Wirkens; im Team und im Umgang mit unseren Gästen, Partnern,…

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: KOISSER
Mehr anzeigen

miraconsult e.U.

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

miraconsult e.U.
Packer Straße 69
8501 Lieboch, Österreich

Unternehmensbeschreibung

miraconsult ist ein auf Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung ausgerichtetes Beratungs- und Mediationsunternehmen. Wir bieten Unterstützung zu wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Problemstellungen und engagieren uns für die gemeinsame Entwicklung einer guten Zukunft für alle. In einer Ökonomie der Menschlichkeit bewusst gemeinsam passt zu mira- mehr interaktive, respektvolle Aktivität

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Für alles: für ein gutes Leben in Vielfalt und Würde für ALLE – in der Gegenwart und
in der Zukunft :-))

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Ich erhoffe mir die Entwicklung von Gesellschaften in denen Menschenwürde, Toleranz und die Achtung von Menschen UND Tieren, sowie der Schutz der Natur die wesentlichen gesellschaftlichen Regeln/Eckpfeiler sind.

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Ich bemühe mich nach dieser Haltung zu leben, erwarte/verlange diese auch von MitarbeiterInnen und PartnerInnen und setze meine Arbeit ausschließlich mit dieser Haltung um. Damit hoffe ich/versuche ich, die Ökonomie der Menschlichkeit auch zu verbreiten, in den Unternehmen, in den Gemeinden, in der Gesellschaft.

Auf die Ökonomie der Menschlichkeit wurde ich aufmerksam: Newsletter
Mehr anzeigen

SCHWARZSPECHT e.U. BIOWEIN & mehr

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

SCHWARZSPECHT e.U. BIOWEIN & mehr
Steingarten 23
4193 Reichenthal, Österreich

Unternehmensbeschreibung

In unserem Betrieb – SCHWARZSPECHT BIOWEIN & mehr – findet ihr jede Menge zertifizierten BIOWEIN. Wir sind spezialisiert auf personalisierte Weingeschenke und übernehmen den Geschenkversand all inklusive. Für Sie heißt das, den BIOWEIN aussuchen und die Geschenkadresse bekanntgeben. Personalisierung, Begleitbrief, Verpackung und Versand gestalten wir. Zur vollsten Zufriedenheit – Versprochen!

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Seriöse, solide und nachhaltige Beziehungen zwischen den handelnden Personen sind die Grundlage für einen Ökonomie der Menschlichkeit. Das bringt Vertrauen.

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Wir verändern die Art und Weise, wie Menschen in dieser Welt miteinander Geschäfte machen.

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Ich richte alle meine Geschäftsbeziehung (und auch alle anderen) an diesen Werten aus.

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: KOISSER
Mehr anzeigen