Was wir tun

Wir vernetzen Sie mit anderen und sorgen für Wissenstransfer.

Von den Besten lernen

Wir bieten in unregelmäßigen Abständen Online-Talks (über Plattformen wie Zoom) zu verschiedenen Themen an. Zum Beispiel spricht Elisabeth Kolarik von der Luftburg im Prater darüber, wie sie es geschafft hat, aus ihrem Betrieb das weltweit größte biozertifizierte Restaurant zu machen. Darum geht’s. Von den Besten lernen. Manche dieser Talks sind öffentlich, manche sind speziell für alle unsere Wegbegleiter.

Projekte entwickeln

Wir setzen gemeinsam mit unseren Wegbegleitern Projekte auf. Welche Projekte? Alles, was sich mit unserem Manifest und einer Ökonomie der Menschlichkeit deckt. Alles, was in unserer Macht steht. Wir nehmen gerne Ihre Anregungen entgegen und schauen, was sich machen lässt. Wir sind dabei nicht Geldgeber, sondern Möglichmacher. Wir entwickeln Projekte gemeinsam.

Was demnächst kommt:

  • Ein geschützter Bereich für Fragen und Antworten. Dann können Sie eine drängende fachliche Frage stellen und andere antworten.
  • Regelmäßige Morgen-Impulse zur Menschlichkeit von unseren „guten Geistern“, den Mentor*innen und Wertebotschafter*innen unserer Allianz
  • Eine Möglichkeit zum näheren Gegenseitig-Kennenlernen