Evi Bioladen und Biorestaurant

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Evi Naturkost HandelsgesmbH
Utzstraße 5
3500 Krems, Österreich

Unternehmensbeschreibung

Fairer Handel: Fairer Handel heißt Lebensqualität für alle Beteiligten, für die Natur, für die Produzierenden, für Händler, für die Mitarbeiter im Geschäft und für jeden einzelnen Kunden. Wir kennen unsere regionalen Produzenten und lieben unsere Kunden.

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Wertschätzung der Schöpfung ohne Ausbeutung

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Regionaler Biolebensmittelhandel auf Augenhöhe mit Produzenten und Konsumenten

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: Regionalwert Niederösterreich – Wien AG
Mehr anzeigen

Sternenschmiede

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Sternenschmiede
Sternstraße 16
4901 Thomasroith, Österreich

Unternehmensbeschreibung

Die Sternenschmiede bietet ausschließlich traditionell in Handarbeit gefertigte Klingen und Messer zu fairen Preisen. Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Fertigung schöner und praktischer Klingen aus Damaststahl für den Allroundeinsatz, in der Küche und auf der Jagd.

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Ohne Menschlichkeit kann der Mensch nicht menschengerecht leben und wird krank an Körper, Geist, Seele und Herz

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Mehr Miteinander, mehr Achtsamkeit, ein Ende der krankhaften Gewinnmaximierung

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Ich sehe immer den Menschen zuerst und begegne meinen Lieferanten, Kunden und Kollegen mit Achtung und Respekt, helfe und gebe Hilfe zur Selbsthilfe.

Auf die Ökonomie der Menschlichkeit wurde ich aufmerksam: Durch ein unglaublich bereicherndes Treffen im Rahmen der noch andauernden Wanderung
Mehr anzeigen

Barbara Anna Schiestl

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Barbara Anna Schiestl
Knappen 4a
6094 Axams, Österreich

Unternehmensbeschreibung

In meiner Arbeit schaffe ich ein Atelier, bei dem Sie als Mensch, Team und Unternehmen Wandlungs- und Entwicklungsprozesse auf dem Nährboden von Gemeinwohl und Ökologie erfahren. Die aus diesen Prozessen entstandenen zarten Setzlinge, nehmen Sie mit in Ihren Alltag, um diese dort zu verwurzeln, zu pflegen und zu nähren, damit menschliches Wirtschaften ALLTAG wird.

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Damit Verbindung entsteht und UnternehmerInnen tiefgreifende Kooperationen entwickeln können. Für mich ist es das Bild eines gesunden, natürlichen Mischwaldes, denn die Pflanzen dort verbindet Autonomie und Symbiose gleichermaßen!

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Ich erhoffe mir dass diese Werte und das Verständnis für Menschlichkeit klar und beherzt in Die Welt getragen wird.

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Meine Coaching, meine Workshops, meine Stimme und meine Herz, das für diese Werte brennt.

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: Bewusst Gemeinsam Leben
Mehr anzeigen