Nutzer finden

Werden Sie Leuchtturm und Resonanzraum für mehr Menschlichkeit in der Wirtschaft!

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Buchbinderei Christian Fuchs

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Buchbinderei Christian Fuchs
Zeller Bundesstraße 4
5760 Saalfelden, Österreich

Unternehmensbeschreibung

Die Buchbinderei Fuchs in Saalfelden vereint alle grafischen Entstehungsschritte vom Entwurf zum fertigen Buch. Vom traditionellen Handwerk über die digitale Bildbearbeitung zu innovativen Sonderlösungen. Bilderrahmen, Speisekarten aus Meisterhand, Grafik und Digitaldruck, Kalenderproduktion, Druckwerkstatt der grafischen Künste, Handwerk hautnah erleben und begreifen,Die Kunst der Kunst zu dienen

Warum braucht es in der Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Wir Menschen machen Wirtschaft für Menschen, nicht fürs Geld.

Weshalb treten Sie persönlich für eine Ökonomie der Menschlichkeit ein?

Meiner menschlichen Grundgesinnung verpflichtet.

Welchen Beitrag leisten Sie mit Ihrem Unternehmen jetzt schon zu einer Ökonomie der Menschlichkeit, bzw. welchen Beitrag wollen Sie leisten?

Handwerksbetrieb aus Tradition und Leidenschaft, GWÖ Mitglied seit 10 Jahren, Familienbetrieb seit 32 Jahren.

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: Bewusst Gemeinsam Leben
Mehr anzeigen

Eurotransline

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Eurotransline Gmbh
Leopold-Figl-Strasse 1
8430 Leibnitz, Österreich

Unternehmensbeschreibung

Wir sind ein Transportlogistik-Unternehmen, das sich auf Schüttguttransporte spezialisiert und national, wie international Transporte für Kunden aus unterschiedlichen Branchen organisiert!

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Um zu verstehen, das der Mensch auch noch lebt!

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Ein Wirken in Richtung Sinnhaftigkeit für das Wesentliche!

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

ganzheitliche Betriebliche Gesundheitsförderung seit es das Unternehmen gibt!

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: Bewusst Gemeinsam Leben
Mehr anzeigen

Musikinstrumentenbau Franz Bauer

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Musikinstrumentenbau Franz Bauer
Mitterweg 319
5084 Großgmain, Österreich

Unternehmensbeschreibung

Herstellung von hochwertigen Musikinstrumenten für die elementare Musikpädagogik und Musiktherapie.

Warum braucht es in der Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Weil es ein ganzheitliches Verständnis von Wirtschaft braucht, das nicht nur ausschließlich auf ökonomischen Werten beruht.

Weshalb treten Sie persönlich für eine Ökonomie der Menschlichkeit ein?

Das ergibt sich aus meinem Beruf als Instrumentenbauer, weil es hier um eine persönliche Begegnung über das Instrument hinaus geht.

Welchen Beitrag leisten Sie mit Ihrem Unternehmen jetzt schon zu einer Ökonomie der Menschlichkeit, bzw. welchen Beitrag wollen Sie leisten?

Menschen durch Musik zu berühren und ihnen dadurch eine Möglichkeit zu geben, ihre innersten menschlichen Regungen ausdrücken zu können.

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von Bio Bauernhof Neudegghof
Mehr anzeigen