IN PRETTY GOOD SHAPE

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

IN PRETTY GOOD SHAPE
BioArt Campus, Biodorf-Weg 4/13
5164 Seeham, Österreich

Unternehmensbeschreibung

IN PRETTY GOOD SHAPE ist ein nachhaltiges Design Studio im Salzburger Seenland. Unsere Arbeit umfasst insbesondere Interior Design und Möbeldesign, aber auch strategisches Designmanagement und Branding.

Für unsere Projekte wurden wir mit mehreren Awards ausgezeichnet.

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Damit wir wieder zurück finden zu nachhaltigeren Geschäftsmodellen – im Einklang mit unserem einzigartigen Planeten.

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Vernetzung und Sichtbarkeit, Zusammenarbeit.

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Wir versuchen täglich seit 2014 ein nachhaltigeres Leben/Wirtschaften unserer Kunden zu ermöglichen.

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: Bewusst Gemeinsam Leben
Mehr anzeigen

Landhotel Yspertal

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Landhotel Yspertal GmbH
Ysper 1
3683 Yspertal, Österreich

Unternehmensbeschreibung

Das Landhotel Yspertal ist zuerst einmal ein fast 400 Jahre altes, großzügig angelegtes Haus, in dem seit Generationen Gastfreundschaft gepflegt wird. Heute finden vor allem Seminar- und Ausbildungsgruppen den Weg zu uns und lernen einen Ort des Gelingens kennen, der sich ständig weiter entwickelt. Wir sind ein lässiges Unternehmen und zeigen, wie Ökonomie der Menschlichkeit gelebt werden kann.

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Wir versuchen sie jeden Tag zu praktizieren (scheitern oft genug daran und lernen wieder von Neuem, wie es besser gehen könnte).

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: KOISSER
Mehr anzeigen

Hotel Landhaus Moserhof

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Hotel Landhaus Moserhof GmbH
Wiener Straße 53
2353 Gumpoldskirchen, Österreich

Unternehmensbeschreibung

Folgt.

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Da wir in einem Geschäft mit Menschen operieren.

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Der Gast steht wieder im Mittelpunkt unseres Handelns.

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: heuriger spaetrot
Mehr anzeigen