Mindful Leadership Institut

Suche …
Generic filters

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Mindful Leadership Institut
Röcklbrunnstraße 18
5020 Salzburg, Österreich

Unternehmensbeschreibung

Mindful Leadership Institut – professionelle Trainings, Learning Journeys und Entwicklungsprozesse

Das Mindful Leadership Institut begleitet Menschen und Organisationen auf dem Weg zu langfristig gesunder Leistungsfähigkeit und einer sinn- und vertrauensvollen, produktiven Zusammenarbeit. Herzstück ist das Salzburger Achtsamkeitsmodell (SAM) und ein großer Schatz an Praxiserfahrung: Seit 2015 absolvierten an den Standorten in D/Ö/CH rund 8.000 Teilnehmer*innen Firmentrainings und rund 900 Teilnehmer*innen die Lehrgänge zum Trainer oder Berater für Mindfulness in Organisationen.

Die Publikationen „Mindful Leader“ und „Personal Mindfulness“ von Esther und Johannes Narbeshuber sind perfekte Einsteiger-Bücher zum Thema Mindfulness im Business- und privaten Bereich. Weitere Infos und Angebote rund um Führungskräfte- und Teamtrainings gibt es auf https://www.mindful-leadership-institut.com

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Corporate Mindfulness ist Chance und Wegbereiter einer kraftvollen, authentischen Transformation der Wirtschaft.

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Eine nachhaltige Veränderung von Arbeit, persönlichem Mindset und Verbindung zu Umwelt und Mitmenschen hin zu einem holistischen, humanistischen Verständnis.

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Wir arbeiten mit Einzelpersonen, internationalen Konzernen und mittelständischen Unternehmen in Trainings u.a. daran, mit Achtsamkeit eine neue, nachhaltige Seinsqualität in der Arbeitswelt zu etablieren.

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: Bewusst Gemeinsam Leben
Mehr anzeigen

SOLAR4YOU

Suche …
Generic filters

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

SOLAR 4 YOU Consulting Ges.m.b.H.
Guntramsdorferstraße, 103/14, SOL4
2340 Mödling, Österreich

Unternehmensbeschreibung

die solar 4 you consulting ist spezialist für ökologisches ,nachhaltiges planen mit energieeeffizienter haustechnik und der geschäftsführer klaus kiessler zählt zu den pionieren der passivhausszene in ostösterreich und wegbereiter von biomasseheizungen im geschosswohnbau.auf den einsatz fossiler brennstoffe wird seit mehr als 15 jahren komplett verzichtet.

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

regionales wertschätzendes wirtschaften auf augenhöhe.konzentrieren auf die wahren werte wie gemeinwohl und weg von der geldorientiertheit.

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

mehr miteinander und weniger gegeneinander.

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

seit mehr als 10 jahren wanderprediger für ökologisches nachhaltiges bauen und wertlegung auf regionale wertschöpfung

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: Bewusst Gemeinsam Leben
Mehr anzeigen

Evelyne Huber

Suche …
Generic filters

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Evelyne Huber e.U.
Klitschgasse 7
1130 Wien, Österreich

Unternehmensbeschreibung

In meinem EPU arbeite ich als freie Sustainability Publizistin und Workability-Beraterin und -Trainerin und bin zudem Mitarbeiterin beim ADAMAH BioHof. Möglichst vielen Menschen Zugang zu Wissen, Gestaltungsmöglichkeiten und Handlungsvermögen zukommen zu lassen, damit neue Ideen für unsere Zukunftsfähigkeit umsetzbar werden – das ist meine Vision.

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Auf meinem eigenen Weg und in der Begleitung meiner Kund*innen, Klient*innen und Seminar-Teilnehmer*innen und als Mitarbeiterin am ADAMAH BioHof erlebe ich immer wieder, wie wichtig die Menschlichkeit in der persönlichen Berufs- und Lebensplanung und für die gesellschaftliche Weiterentwicklung ist. Daher möchte ich möglichst viele Menschen dabei unterstützen, ihre Menschlichkeit und Fürsorge und ihren inneren Wegweiser im Sinne aller Menschen zu finden und zu leben. Die Frage für mich ist nicht „Wofür braucht es mehr Menschlichkeit“, sondern „Wie ist diese vermehrt integrierbar“.

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Weiterentwicklung, Zusammenschluss, Unterstützung in der Integrierbarkeit

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Die Ökonomie der Menschlichkeit bei ihrer Bekanntmachung in der Öffentlichkeit helfen und das Manifest in meinem Leben und meiner Arbeit umsetzen.

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: ADAMAH BIOHOF
Mehr anzeigen