better life consulting

Suche …
Generic filters

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Silke Huemer
Johann Holzinger Straße 1
4651 Stadl- Paura, Österreich

Unternehmensbeschreibung

Mir ist es eine Herzensangelegenheit geworden Menschen und Organisation zu begleiten. Ob als Einzelperson oder in der Gruppe, bei mir steht der Mensch im Vordergrund, was ihn ausmacht, in seinem Wesen in der Gemeinschaft. Meine Bereiche liegen im Coaching, Aufstellung, Moderation, Prozessbegleitung, Seminare, Workshops und speziell für Frauen.

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Wir unterliegen den Gesetzen des Ausgleichs. Nimmt die Wirtschaft mehr als sie zurückgibt entsteht ein Ungleichgewicht. Die Verlierer sind Arbeitnehmer, Umwelt und Tiere.

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Ich hoffe und wünsche mir zugleich, dass ein umdenken stattfindet. Ein umdenken wo der Mensch, die Tiere und die Umwelt wieder im Einklang leben können und es nicht nur um Macht und Profitgier geht.

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Ich bin dankbar für das was ich habe, respektiere Tier und Natur und schütze wo ich meinen Teil dazu beitragen kann. Ich setze mich für Bewusstseinsbildung ein und lebe so gut es geht natürlich vor.

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: Bewusst Gemeinsam Leben
Mehr anzeigen

Barbara Anna Schiestl

Suche …
Generic filters

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Barbara Anna Schiestl
Knappen 4a
6094 Axams, Österreich

Unternehmensbeschreibung

In meiner Arbeit schaffe ich ein Atelier, bei dem Sie als Mensch, Team und Unternehmen Wandlungs- und Entwicklungsprozesse auf dem Nährboden von Gemeinwohl und Ökologie erfahren. Die aus diesen Prozessen entstandenen zarten Setzlinge, nehmen Sie mit in Ihren Alltag, um diese dort zu verwurzeln, zu pflegen und zu nähren, damit menschliches Wirtschaften ALLTAG wird.

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Damit Verbindung entsteht und UnternehmerInnen tiefgreifende Kooperationen entwickeln können. Für mich ist es das Bild eines gesunden, natürlichen Mischwaldes, denn die Pflanzen dort verbindet Autonomie und Symbiose gleichermaßen!

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Ich erhoffe mir dass diese Werte und das Verständnis für Menschlichkeit klar und beherzt in Die Welt getragen wird.

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Meine Coaching, meine Workshops, meine Stimme und meine Herz, das für diese Werte brennt.

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: Bewusst Gemeinsam Leben
Mehr anzeigen

Mag Norbert Withalm

Suche …
Generic filters

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Mag Norbert Withalm
Lindenhofstrasse 16c
5162 Obertrum am See, Österreich

Unternehmensbeschreibung

Mit Begeisterung, Inspiration, Heiterkeit und Gelassenheit spricht Norbert Withalm Menschen, Unternehmen an, die die Bereitschaft haben, ihre Ressourcen nutzen zu wollen – unter dem Motto: Wir sind gut, und wir wollen besser werden. Seine Arbeit mit Menschen wird unterstützt, untermauert von wissenschaftlicher Arbeit, speziell der modernen Gehirnforschung, positiver Psychologie UND dem Humorfaktor

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

für ein neues Miteinander statt Gegeneinander

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Verbundenheit, höheres Bewusstsein, gemeinsamer Austausch, Bündelung der Stärken & Kompetenzen

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

ich wirke und bewirke als Trainer, Coach, Berater, Impulsgeber

Auf die Ökonomie der Menschlichkeit wurde ich aufmerksam: durch Joachim Schaffer-Suchomel
Mehr anzeigen

Songbird

Suche …
Generic filters

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Sabine Stögerer
Gartengasse 2
3500 Krems an der Donau, Österreich

Unternehmensbeschreibung

SONGBIRD – your navigator through life
Mentor, wenn es um die großen Fragen des Lebens geht – WER bin ich eigentlich und hat mein Leben einen SINN?
Beratung für Einzelpersonen und Teams, bei persönlichen und auch beruflichen Themen.
Indem wir uns zusammen auf alte Weisheiten einlassen und gemeinsam eine Standortbestimmung erarbeiten, schaffen wir die Grundlage für weitere Schritte im Leben.

Warum braucht es in der Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Weil Wirtschaft kein Selbstzweck ist und weil Respekt vor der Natur und all Ihren Lebewesen unseren Fortbestand sichert

Weshalb treten Sie persönlich für eine Ökonomie der Menschlichkeit ein?

Weil es wichtig ist, dass jeder selbst einen Beitrag leistet und ich möchte Menschen zum Nachdenken bringen

Welchen Beitrag leisten Sie mit Ihrem Unternehmen jetzt schon zu einer Ökonomie der Menschlichkeit, bzw. welchen Beitrag wollen Sie leisten?

Möchte aktiv beitragen, dass die Gesinnung hinter der Ökonomie der Menschlichkeit verstanden wird und weitere AnhängerInnen findet

Auf die Ökonomie der Menschlichkeit wurde ich aufmerksam: durch Harald Koisser
Mehr anzeigen