Silke Huemer

Suche …
Generic filters

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Silke Huemer
Johann Holzinger Strasse 1
4651 Stadl- Paura, Österreich

Unternehmensbeschreibung

mehr als nur Coaching bietet die Möglichkeit durch unterschiedliche Methoden, sich in der Persönlichkeit weiter zu entwickeln. Ich als Coachin begleite meine Klient:innen dabei ein bestimmtes persönliches oder berufliches Ziel zu erreichen. Ebenso unterstütze ich Menschen in Akutsituationen oder bei Themen die tiefer liegen, um diese in deren Leben zu integrieren.

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Wir unterliegen den Gesetzen des Ausgleichs. Nimmt die Wirtschaft mehr als sie zurückgibt entsteht ein Ungleichgewicht. Die Verlierer sind die Menschen in der Gesellschaft welche durch finanzielle Sorgen oder alltägliche Herausforderungen gestellt werden, sowie Umwelt – Natur und Tiere.

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Ich hoffe und wünsche mir zugleich, dass ein umdenken stattfindet. Ein umdenken wo der Mensch, die Tiere und die Umwelt wieder im Einklang leben können und es nicht nur um Macht und Profitgier geht. Je mehr Menschen darüber informiert werden, dass jeder einen Teil dazu beitragen kann, desto höher die Chance, dass ein umdenken stattfinden kann.

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Ich bin dankbar für das was ich habe, respektiere meine Mitmenschen, Tier und Natur und schütze wo ich meinen Teil dazu beitragen kann. Ich setze mich für Bewusstseinsbildung ein und lebe so gut es geht natürlich vor.

Auf die Ökonomie der Menschlichkeit wurde ich aufmerksam: Durch einen Bericht von Gerald Hüther
Mehr anzeigen

Mindful Leadership Institut

Suche …
Generic filters

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Mindful Leadership Institut
Röcklbrunnstraße 18
5020 Salzburg, Österreich

Unternehmensbeschreibung

Mindful Leadership Institut – professionelle Trainings, Learning Journeys und Entwicklungsprozesse

Das Mindful Leadership Institut begleitet Menschen und Organisationen auf dem Weg zu langfristig gesunder Leistungsfähigkeit und einer sinn- und vertrauensvollen, produktiven Zusammenarbeit. Herzstück ist das Salzburger Achtsamkeitsmodell (SAM) und ein großer Schatz an Praxiserfahrung: Seit 2015 absolvierten an den Standorten in D/Ö/CH rund 8.000 Teilnehmer*innen Firmentrainings und rund 900 Teilnehmer*innen die Lehrgänge zum Trainer oder Berater für Mindfulness in Organisationen.

Die Publikationen „Mindful Leader“ und „Personal Mindfulness“ von Esther und Johannes Narbeshuber sind perfekte Einsteiger-Bücher zum Thema Mindfulness im Business- und privaten Bereich. Weitere Infos und Angebote rund um Führungskräfte- und Teamtrainings gibt es auf https://www.mindful-leadership-institut.com

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Corporate Mindfulness ist Chance und Wegbereiter einer kraftvollen, authentischen Transformation der Wirtschaft.

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Eine nachhaltige Veränderung von Arbeit, persönlichem Mindset und Verbindung zu Umwelt und Mitmenschen hin zu einem holistischen, humanistischen Verständnis.

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Wir arbeiten mit Einzelpersonen, internationalen Konzernen und mittelständischen Unternehmen in Trainings u.a. daran, mit Achtsamkeit eine neue, nachhaltige Seinsqualität in der Arbeitswelt zu etablieren.

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: Bewusst Gemeinsam Leben
Mehr anzeigen

better life consulting

Suche …
Generic filters

Probieren Sie … ArchitekturHolzFitness

Silke Huemer
Johann Holzinger Straße 1
4651 Stadl- Paura, Österreich

Unternehmensbeschreibung

Mir ist es eine Herzensangelegenheit geworden Menschen und Organisation zu begleiten. Ob als Einzelperson oder in der Gruppe, bei mir steht der Mensch im Vordergrund, was ihn ausmacht, in seinem Wesen in der Gemeinschaft. Meine Bereiche liegen im Coaching, Aufstellung, Moderation, Prozessbegleitung, Seminare, Workshops und speziell für Frauen.

Wofür braucht es in Gesellschaft und Wirtschaft mehr Menschlichkeit?

Wir unterliegen den Gesetzen des Ausgleichs. Nimmt die Wirtschaft mehr als sie zurückgibt entsteht ein Ungleichgewicht. Die Verlierer sind Arbeitnehmer, Umwelt und Tiere.

Was erhoffen Sie sich durch eine Ökonomie der Menschlichkeit?

Ich hoffe und wünsche mir zugleich, dass ein umdenken stattfindet. Ein umdenken wo der Mensch, die Tiere und die Umwelt wieder im Einklang leben können und es nicht nur um Macht und Profitgier geht.

Was tragen Sie zu einer Ökonomie der Menschlichkeit bei?

Ich bin dankbar für das was ich habe, respektiere Tier und Natur und schütze wo ich meinen Teil dazu beitragen kann. Ich setze mich für Bewusstseinsbildung ein und lebe so gut es geht natürlich vor.

Zum gemeinsamen Wirken eingeladen von: Bewusst Gemeinsam Leben
Mehr anzeigen