Neue(s) WirtschaftsFORMAT

Über die Maximierung der Menschlichkeit zu wirtschaftlichen Erfolg.

  • Was unterscheidet vitale und erfolgreiche Unternehmer von anderen?
  • Was braucht es, um ein Unternehmertum in Freude, Leichtigkeit und Vertrauen zu leben?
  • Inwiefern sind wissenschaftliche Lehrmeinungen mit menschlichen Handlungen vereinbar?
  • Sind Mitarbeiter in der Bilanz nur ein Minus oder doch viel mehr?
  • Was braucht es, um Österreichs hunderttausende Unternehmen eine Zukunft zu geben?

In diesem Format treffen sich Menschen, die Menschen lieben und ihrer Eigenart entsprechend einzigartige Wege zum Erfolg begangen haben.

Eröffnet hat dieses Format der Unternehmer und Autor Matthias Strolz.
Er bezeichnet sich selbst als „Gärtner des Lebens“.

Unser Gast Matthias Strolz – Einige seiner Kernaussagen:

Wir sind am Sprung in die nächste Stufe der evolutionären Entwicklung – wir entwickeln ein neues Selbstverständnis vom Mensch-Sein.

Es geht wesentlich um Verbundenheit – vom homo sapiens zum homo universus. Das wird in den nächsten Jahrzehnten Auswirkungen in alle gesellschaftliche Teilbereiche haben – von Wirtschaft und Umwelt bis Kultur, Freizeit und Familie.

Aufzeichnung des Formates mit Gast Matthias Strolz

Matthias Strolz ist Impact-Unternehmer, Autor
und Publizist, Begleiter in Wachstumsprozessen.

Als „Gärtner des Lebens“ kultiviert er soziale Felder. Er liebt es, wenn Potenziale in die Entfaltung kommen und wenn er gemeinsam mit anderen Menschen Lösungen entwickeln kann.