„Neue(s) WirtschaftsFORMat“  # 02

Die Gruppenintelligenz

Über die Maximierung der Lebensfreude hin zum wirtschaftlichen Erfolg

Datum: Dienstag, 21. Juni 2022
Uhrzeit: 19:00 bis 20:00 Uhr

Ort: Online via Zoom

Moderation: Georg Dygruber

 

Die Teilnahme ist unentgeltlich & wird aufgezeichnet.

Nach einem inspirierenden Impuls mit Matthias Strolz in Folge 01 dieses Formates öffnen wir für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Onlineraum und bewegen uns damit in eine Gruppenintelligenz.

Die Ökonomie der Menschlichkeit ist ein Co-Kreativer Gestaltungs- und Entfaltungsraum und kein vorgegebenes Konzept.

Der Impuls zu dieser Veranstaltung war beim Onlineaustausch mit Matthias Strolz stark da. Die vielen Beteiligten hatten zu wenig Raum für einen Austausch, für Impulse für Ideen. Somit setzen wir den nächsten Schritt mit der Kraft, der vielen beherzten Menschen in Richtung hin zu einer Wirtschaft, die uns Menschen dient.

Sei herzlich willkommen am Dienstag, den 21. Juni um 19:00 Uhr zum Austausch

Sende uns vorab gerne deine Ideen, Fragen oder Anregungen, dann können wir gezielt danach fragen und Zeit sparen! Wichtig sind auch Kontakte zu Menschen, wodurch wir uns gemeinsam weiterentwickeln, z.B. beim Impuls mit Matthias ist ein Hinweis auf einen besonderen Journalisten gekommen, wunderbar!

Ein Aussage, die bei unserer 888 Kilometer Wanderung von Peter Baur gekommen ist, als Co Kreation vom feinsten: „Ohne Wirtschaftlichkeit schaffen wir es nicht und ohne Menschlichkeit ertragen wir es nicht!“

Ein konkretes Anliegen:
Wir sind mit dem Weltenwanderer Gregor Sieböck den Spuren unserer wegbereitenden Unternehmen gefolgt, in 40 Tagen und 888 Kilometer zu Fuß. Der Weg von Gumpoldskirchen nach Spittal an der Drau Weg ist genau dokumentiert, wir nennen ihn der Weg der Menschlichkeit.
Die Frage: „Wie könnten wir den Weg beleben, für Co Kreation und Entfaltung nutzen – habt ihr Ideen?“

 

Alle 350.000 Unternehmerinnen und Unternehmer sind eingeladen ihre Menschlichkeit zu zeigen: 

>> Jetzt registrieren

Teilnahme

Die Veranstaltung wird über Zoom durchgeführt und ist kostenlos.